Meine Österreichkrimis

Wie kam es dazu, dass ich auch Österreichkrimis schreibe? Ganz einfach. Ich liebe die österreichische Sprache, den Dialekt, nein vielmehr die dialekte. Ob es nun Tirol, Salzburg, Kärnten oder eines der anderen Bundesländer ist, die regionalen Dialekte sind einfach wunderbar anzuhören. Oder sind Sie anderer Meinung? Nun, der Zufall wollte es, dass ich vor einigen Jahren im Pinzgau Urlaub machte. Ich kam mit den Einheimischen sofort klar und es ging so weit, dass ich dort praktisch schon als „zeitweiser Einheimischer“ angesehen wurde. Der Pinzgau ist praktisch schon meine zweite Heimat geworden. Angeregt durch verschiedene Krimis im Fernsehen, ich möchte als Beispiel mal den Major Eisner aus den Tatorten und Kommissarin Schnell aus den „Schnell ermittelt“-Krimis nehmen, dachte ich mir, dass ich doch auch mal Krimis schreiben könnte, die dort spielen. Zumal ich mich in der dortigen Gegend beinahe besser auskenne, als in meiner Heimat der Holledau.