Chefinspektor Martin Egger

Chefinspektor Martin Egger ist jemand, den man gerne als Nachbarn haben möchte. So schreibt jedenfalls eine meiner Leserinnen. Er ist zuverlässig, hilfsbereit und stets zur Stelle, wenn er gebraucht wird. Anfangs hatte er ja so seine Probleme, die ich ihm mit purer Absicht angedichtet habe. Er war psychisch stark angeschlagen, was sich aber längst gelegt hat. Seine Familie, die aus seiner Frau Julia, den Zwillingen Max und Moritz, sowie der kleinen Leni und Tante Frieda besteht, nimmt alles hin, um ihn in Ruhe seine Arbeit tun zu lassen. Ihm zur Seite steht sein Freund und Kollege Josef Faltermeier. Die Ideen zu den Krimis in dieser Reihe kommen mir meist während des Schlafs oder bei Unterhaltungen mit Freunden und Bekannten. Auch einige meiner LeserInnen haben es schon fertig gebracht, mich bei einem persönlichen Gespräch, zu dem ich jederzeit bereit bin, auf neue Ideen zu bringen.