Majorin Tina Gründlich

Ganz ehrlich? Ich liebe diese Frau! Ich liebe sie, wie sonst fast niemanden sonst (ausgenommen meine real existierende Frau). Sie ist meine Traumfrau schlechthin. Sie hat nur eine Eigenheit, die ich ihr angedichtet habe: Sie ist homosexuell! Aber das macht gar nichts. Schließlich lebt sie ja nur in meiner Fantasie. Sie ist zwar nach der Meinung einiger meiner LeserInnen zu herrisch, zu dominant, einfach unglaublich. Eine Leserin meinte gar:

Ich hab mich mit dieser Ermittlerin sehr schwer getan, weil ich ihre eher herrische Art nicht nachvollziehen konnte. Tina und ich werden uns nie anfreunden können…

Na ja, wie auch immer. Tina ist eben Tina. Sie hat auch andere Seiten. Privat natürlich ebenso, wie beruflich. Sie kann durchaus liebevoll, verständnisvoll und tolerant sein. Vor allem was ihre beiden Kinder Tommy und Kathi betrifft, ist sie die beinahe perfekte Mutter. Zu ihr gehört natürlich auch eine Partnerin. Das ist Barbara Kürzinger, kurz Bärbel genannt. Sie steht ihr stets zur Seite, wenn es darum geht, wieder mal einen kniffligen Fall zu lösen.